2014/10/02

Beeriger Drogerie-Haul und erste Eindrücke

Hallo liebe Lacknerds!

Kaum bin ich wieder daheim, muss ich natürlich in die Drogerie stiefeln und schauen, was die neuen LE's so zu bieten haben.

Wer hätte es gedacht, mein Körbchen ist nicht leer geblieben. Natürlich ist die Blogger-Gemeinschaft wieder an vielen Käufen schuld ;-)

Beim dm habe ich die P2 Meet me in Venice und Catrice Feathered Fall LE gefunden.


 Ich war sehr glücklich, dass ich aus der P2 LE noch beide Blushes bekommen habe. Nach dem ich mir Koko's Drogerie News angeschaut habe, dachte ich, dass die zu erst weg sein würden.

Destiny ist ein Rosaton mit einem samtigen goldenen Schimmer. 
Fortune ist heller Bromberton der zwar auch samtig schimmert, aber nicht so golden wie Destiny. 
Schon alleine wegen den Namen hätte ich beide ungesehen gekauft :-D

Beide haben einen wunderschönen 3D-Print der an Spitze erinnert und goldene Overspray-Highlight. Vor dem Benutzen nehme ich das Overspray großzügig mit einem Pinsel ab, da er mir zu groben Glitzer enthält. 
Beide Blushes sind extrem pigmentiert, man muss wirklich aufpassen, dass man sich keinen Blush-Balken auf die Wangen malt.
Die Textur ist dabei so samtig wie die Blushes schimmern. 
Zur Verpackung kann ich sagen, dass ich normalerweise das Gold nicht so mag, allerdings passt sie gut zum Thema der LE und schließt auch sicher.

Ich bin sehr begeistert von den Blushes und freue mich schon sehr darauf beide ab jetzt regelmäßig zu tragen!


Aus der gleichen LE durfte auch noch der rosé-goldene Nagellack mit dem passenden Namen Smooth Rosé mit.

Ich habe ihn noch nicht lackiert, aber nach dem kleinen Tröpfchen auf dem nächsten Bild zu schließen denke ich, dass er sicher in zwei Schichten deckend ist. Der Pinsel ist breit und halbrund zugeschnitten ohne irgendwelche Franzen , wie ich es am liebsten habe. Daumen hoch, P2!


Aus der Catrice Feathered Fall LE habe ich nur zwei Lacke mitgenommen. Links auf dem obigen Bild sehr ihr Golden Plum-e, einen metallisch schimmernden dunklen Rotton mit goldenen und roten Schimmerpartikeln. Der Lack in der Mitte heißt Peacocktail. Die Farbe ist sehr schwer zu beschreiben. Ich würde sagen er hat eine schwarze Base mit vielen grünen und einigen roten Schimmerpartikeln darin. Leider kommt die Farbe auf dem Bild nicht so gut raus.
Peacocktail habe ich schon lackiert. Er ist in zwei Schichten deckend, wobei die erste sehr schier war.
Zur Trockenzeit kann ich nichts sagen, da ich einen Quick-Dry-Topcoat benutzt habe. Die Haltbarkeit ist aber sehr gut.
Beide Lacke haben den "alten" schmalen Pinsel, mit dem ich immernoch gut zurecht komme und der mir tausend mal lieber ist als der franzige, dreieckig zugeschnittene Pinsel der Standard-Sortimentlacke.
Die Verpackung finde ich sehr chic mit dem matt-schwarzen Deckel und dem schwarzen Federprint auf der Flasche.

So das waren mal die LE-Sachen. Zu den Lacken werden ich noch eine Review schreiben, wenn ich sie alle lackiert habe.

Jetzt komme ich zu den Produkten aus dem Standard-Sortiment.


Nachdem überall im Internet die neue Lash Princess Mascara von Essence so gehypt wurde musste ich sie natürlich haben. Bei Müller habe ich sie im Pack mit dem Essence Extra Longlasting Eyeliner Pen als Zugabe gefunden.

Die Verpackung finde ich schon mal sehr süß mit dem gummierten, rosa Aufdruck auf dem Deckel. Bin die Einzige die irgendwie an den Stab von Sailor Moon erinnert wird?



Die Bürste finde ich interessant. Meine Wimpern sind nicht sonderlich wählerisch was Bürstchen angeht, also bin ich auf den Effekt mal gespannt. Das einzige, was mit nicht so gefällt ist, dass sie nicht tiefschwarz sondern eher ein sehr dunkles Grau zu sein scheint...naja wir werden sehen.

Über den Eyeliner gibt's nicht viel zu sagen. Er ist deckend, schwarz und glänzt nur ganz wenig, was mir gefällt. Die Spitze ist eine typische Filzstift-Spitze. Wenn er auf dem Kopf gelagert wird, tut er auch seinen Job.

Als letztes habe ich von Catrice noch das F'rosen Yoghurt- Quad mitgenommen, um das ich schon seit einiger Zeit rumschleiche.


Die Liedschatten sind ein helles schimmerndes rosa-mauve, ein pudriges Rosé, ein ganz helles cremiges Weiß und ein Pflaumeton. Die letzten drei genannten sind auf den ersten Blick matt, schimmern aber im Licht leicht. Vor allem die beiden hellen Töne sind nicht mega pigmentiert, aber doch so, dass man gut mit ihnen arbeiten kann. Der Pflaumeton war der Grund, weswegen ich das Quad haben wollte. Die Pigmentierung finde ich genau richtig. Sie ist nicht so krass wie zB bei MÄC-Liedschatten, aber ich muss mir beim Auftrag dafür auch keine Sorgen machen, dass es aussieht als hätte ich ein blaues Auge!

Für ein schnelles Alltags Make-up finde ich das Quad perfekt und freu mich schon darauf es zu benutzen.

So das wars erstmal!

Habt ihr aus den LE's auch was mitgenommen? Oder seid ihr jetzt versucht das ein oder andere Produkt zu kaufen?

Eure



Kommentare :

  1. Schöne Sachen hast du dir da geholt! Mascara mit Eyeliner im Schlepptau durften bei mir auch einziehen genau wie Peacocktail. Ich hätte super gerne noch den passenden Lidschatten mitgenommen, aber der war leider schon überall vergriffen...
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich muss sagen, die Liedschatten reizen mich auch immer, aber wenn ich die Sache realistisch betrachte weiß ich, dass ich so stark glitzernde dunkle Liedschatten selten bis nie trage....dumme Vernunft :-D

      Löschen
  2. Hachja die Blushes sind toll ♥ Das dunkle habe ich auch, erstens gekauft wegen dem tollen Print und weil es eine so schöne dunkle Farbe hat, perfekt für den Winter :) Die Lacke haben mich irgendwie alle nicht gereizt, aus der P2 genauso wenig wie aus der Catrice LE :D
    Bin aber trotzdem auf Swatches gespannt :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich habe das dunkle Blush heute benutzt und man muss wirklich extrem vorsichtig sein :-D Ich musste mit meinem Puderpinsel erst mal retten was zu retten ist. Aber er ist wunderschön <3
      Swatches kommen (hoffentlich) morgen!

      Löschen