2014/08/11

Triangles are my favourite shape...

Hallo liebe Lacknerds!

Heute habe ich ein Design mit einer für mich neue Technik für euch.

So sieht's aus:



  Und es war ganz einfach ;-)

Alles was ihr dafür braucht ist Tesa und ein paar Lacke eurer Wahl.
Ich habe mich für Essie's Blanc als Base und 249 Dangerous, 580 Funky und 940 Never 2 Much (dunkel nach hell) aus der P2 Color Victim Reihe.


Ich habe Tesa-Streifen aufgespannt und sie mit zwei Schichten Lack bepinselt. Die Schichten trocknen sehr schnell. Ich hatte das Gefühl, dass sie sogar schnelle trocken sind als auf dem Nagel.
 
Nachdem ich die Farbbase aufgetragen habe, habe ich kleine Dreiecke aus dem Tesa ausgeschnitten. Überaschenderweise ist von dem Lack nichts abgeplatzt. Natürlich könnt ihr jede Form die euch gefällt ausschneiden.
Anschließend habe ich die Dreiecke auf meinem Nagel platziert und alles mit Topcoat fixiert.


Ich hoffe euch gefällt mein heutiger Post :-)
Ich wünsche euch noch einen wunderschönen Abend!

Eure

Kommentare :

  1. Ein sehr tolles Design. Danke für den Tipp.
    Liebe Grüße
    Caro

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön :-)
      Mir ist gerade eingefallen, dass man sicherlich auch diese neonfarbenen Klebezettel/ Post its dafür verwenden könnte. :-) Das werde ich auch mal ausprobieren, dann müsste ich mir nämlich nicht extra für solche Designs neonfarbene Nagellacke kaufen.

      Löschen
  2. Das ist ne gute Idee :-)
    Ich hab für sowas immer selbst gemachte Lackfolien genommen. Aber warum nicht "selbstklebende Lackfolien machen"?

    Wie haben die Dreiecke eigentlich gehalten?

    LG

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Also aktuell halten sie noch ;-) Ich habe einen Topcoat drüber lackiert, damit sie nicht so leicht abgehen. Wahrscheinlich hab ich deshalb schneller Tipware als sich die Dreiecke ablösen.
      Ich gebe dir aber gerne ein Update, sobald etwas passiert.

      Löschen
    2. So, die Dreiecke sind jetzt an der rechten Hand abgegangen. Ich habe da leider nicht so sauber mit dem Überlack gearbeitet, sodass die Ecken raus standen. Da bin ich dann natürlich immer hängen geblieben.
      Ich denke ganz ohne Überlack halten sie einen Tag. Wenn man eine gute Schicht Lack drüber lackiert halten sie sehr lange. Drei Tage sind bei mir immer das Maximum, da dann der Farblack anfängt abzusplittern.

      Löschen
    3. Klingt doch aber gut. Hast dus schon mal mit selbstgemachten Nagellackfolien ohne tesa drunter probiert? So mach ich das und da steht nichts so schnell ab. Obwohl da andere Sachen lauern, die scief gehen können. :-\

      Löschen
    4. Nein hab ich noch nie probiert. Wie macht man sowas?

      Löschen
  3. Eine richtig gute Idee! :) Wir bei Gelegenheit auf jeden Fall mal nachgemacht, Frau Kollegin ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Zeigs mir wenn dus probiert hast :-)

      Löschen
    2. Könnt aber noch dauern :D Jetzt wirds grad etwas knapp mit NailDesigns ;)

      Löschen
    3. Kein Stress, ich will ja deine Nail Challenge nicht unterbrechen ;-)

      Löschen