2013/12/17

O Tannenbaum, O Tannenbaum - gedottetes Weihnachtsdesign

Hallo! :)



Ich zeige euch heute ein kleines Weihnachtsdesign! 
Habe ich für unsere Weihnachtsfeier am Samstag gemacht und es ist mein erstes Dottingdesing! :)





Verwendet habe ich:

als weiße/helle Base: Essie- Marshmallow

diverse verschiedene Grüntöne zum dotten, zum Beispiel von P2, Astor, Manhattan (Green Chai) und einen grün-goldenen Glitzerlack von Manhattan

die restlichen Finger: Manhattan- The WOW Show (Bonnie Strange LE)


und natürlich die kleinen goldenen Nieten, aus dem Essence LE Nailart Rad!

--> OT: Wer das Nietenrad nicht mehr bekommen hat: schaut doch mal bei Primark, die haben auch so kleine Nietensammlungen die nicht schlecht aussahen! :) Sind auch überhaupt nicht teuer!



Das Dotten war wirklich interessant!
An sich gefällt es mir total gut, wobei ich noch etwas an meiner Technik feilen muss :D ich glaube wenn man die einzelnen Punkteschichten erst richtig trocknen lässt wirkt es besser. Bei mir ist es leider etwas verwischt!

Von den beiden Hauptlacken bin ich sowieso überzeugt! 
Der Essie - Marshmallow deckt wahnsinnig gut! Hier trage ich nur eine Schicht, da ich nicht wusste ob es sonst mit dem dotten schwierig wird! Mit einer zweiten Schicht deckt er komplett. Und die Farbe ist wirklich schön. Ein etwas weicheres und wärmeres weiß!

The WOW Show ist ein richtig schöner Lack. Ein dunkles Rotlila mit leichtem Goldglitzer, das man aber nur im direkten Licht sieht und daher nicht so stark ins Gewicht fällt, dem Lack aber etwas ganz besonderes verleiht! :)
Im Auftrag ist er auch super; lässt sich leicht verteilen, trocknet schnell und deckt mit der zweiten Schicht. Definitiv einer meiner Lieblingslacke! :)






Wie findet ihr meinen ersten -und weihnachtlichen- Dottingversuch? :)







Kommentare :

  1. Sehr schön :) Das ist auch was, das ich noch nie ausprobiert habe. Ist süß mit dem kleinen Weihnachtsbaum und es zeigt dass Nieten nicht immer edgy sein müssen!

    AntwortenLöschen
  2. Sehr schön , für´s erste Mal erst recht !

    AntwortenLöschen