2014/03/24

[ABCDEFinishes] J wie Jellylack

Eine wunderschöne neue Woche euch lackverrücken Süßen da draußen! 



Wie immer starten wir mit einem Beitrag zu ABCDEFinishes. Okay das ist etwas untertrieben! Weil ich etwas Zeit habe gibts gleich mehrere! ;)

Aber los gehts erst einmal mit J wie Jellylack. 


Schwierig, schwierig! Einen richtig Jellylack habe ich eigentlich nicht. Aber diesen hübschen roten hier würde ich definitiv als Jellylike bezeichnen! 

P2- red lady







Die Farbe ist unglaublich strahlend und die Fotos werden ihr fast nicht gerecht! 
Theoretisch deckt er auch schon mit einer sehr einfach zu malenden Schicht. Allerding sieht man auch nach mehreren, wie bei Jellylacken so üblich, die Nagelweißspitzen immernoch durch.


Dennoch finde ich ihn sehr schön gerade wenn der Sommer wieder kommt ist das einer meiner Lieblingslacke! 




Wie findet ihr ihn? Habt ihr ihn auch ergattert? Oder habt ihr schon ein ähnliches Rot?


Kommentare :

  1. Den Lack habe ich auch. Das war wieder so ein Fall, wo ich eine ganz bestimmte Farbnuance gesucht habe und das hier ist für mich das perfekte Hellrot! :)

    Aber sind Jellylacke nicht eig die Lacke mit so großen Partikeln drin, oder verwechsel ich da jetzt was? Es gibt für diese Art Lacke ja tausend verschiedene Bezeichnungen... ^_^"

    AntwortenLöschen
  2. :D Also ich war mir da auch seeeeeeehr unsicher und habs gegoogelt. Da hab ich als häufigste Definition einen gelartigen, "jellyartigen" Lack gefunden, der meist nicht 100% deckend ist und somit quasi das Gegenteil zu einem Cremelack :D ich hoff mal das stimmt :D

    AntwortenLöschen