2014/02/21

[Time For Essie... Extreme] Encrusted Treasures LE

Hallo ihr Lieben!

Ich habe heute die volle Ladung Essie für euch!
Gleich vier tolle Lacke aus der neuen LE, die ich als Gewinn für das Blog-des-Monats-Gewinnspiel bekommen habe!
Belugaria habe ich euch ja schon separat gezeigt, deshalb ist dieser jetzt nicht hier mit dabei! :)



Anfangen möchte ich gleich mit meinem absoluten Lieblingslack dieser LE. 

Lots of Lux




Ein unglaublich tolles strahlendes Blau. Und ein Sandlack ist er noch dazu!
Im Fläschchen sieht der Lack etwas silbern aus, was auf dem Nagel dann aber überhaupt nicht mehr der Fall ist!
Auftrag ist super und die Trocknungszeit mittelmäßig. Zwar bildet sich sehr schnell der Sandeffekt heraus und der Lack wirkt trocken, aber es dauert noch einige Zeit, bis er wirklich durchgetrocknet ist (und man sich keine Macken mehr reimacht).




Als nächstes zeige ich euch den zweiten Sandlack dieser LE.

Ignite the Night




(huch, auf den Fotos sehen meine Hände aber sehr blass aus :D seltsames Licht heute :D)

Zuerst dachte ich: Oh mist, den hast du ja schon zweimal! Der sieht genau aus wie P2-Strict und Catrice-Stardust. Aber denkste! Während die anderen beiden etwas mehr ins warme grau/greige gehen ist dieser hier eher kalt silbern. Absolut anders also und meienr Meinung nach um einiges schöner! Aber auch schwerer aufzutragen! Der feine Sand lässt sich kaum verteilen, dementsprechend unsauber sah bei mir auch das Ergebnis aus. Mit dem Belugaria hatte ich weniger Probleme und das soll schon was heißen :D
Dafür ist dann aber die Trocknungszeit etwas besser als beim blauen Sandlack dieser LE.




Weiter gehts mit

Hors d'ouvres




Leider war der Lack unglaublich schwer einzufangen, deshalb gibts hier auch besonders viele Bilder :D

Den Namen finde ich ja schonmal katastrophal :D Ich kann das nichtmal aussprechen :D Dafür ist die Farbe... wenn man das so nennen kann... genial! 
EIn wirklich toller Schimmer/Glitzer/Struktur-Lack. Der ist irgendwie alles in einem und obwohl der Gold-Silber-Schimmer an sich eher dezent ist, fällt man damit sicherlich auf!
Tres chic! würde ich da sagen!
Zwei Schichten (wie übrigens bei den ersten beiden auch!) decken hier vollkommen ausreichend. Trocknungszeit war gut und der Auftrag okay, man muss etwas Fingerspitzengefühl haben, um die großen Glitzerpartikel gut zu verteilen, ist aber machbar!




Zu guter Letzt habe ich noch einen äußerst interessanten Topper für euch!

Peak of Chic 




Okay ich bin ehrlich. Er gefällt mir am wenigsten von der ganzen LE. Ich weiß einfach zu überhaupt nicht, wie ich ihn tragen soll. Bis jetzt habe ich noch keine Farbe gefunden, zu der er wirklich gut aussieht, weshalb ich ihn euch heute auch solo zeige.
Der Federartige Glitzer ist echt schwer zu verteilen und man muss schon etwas fischen, um genug auf den Pinsel zu bekommen.
Ihr seht hier 4 Schichten (und er deckt immer noch nicht :D :D welch ein Wunder)
Nein, so ganz warm geworden bin ich mit ihm noch nicht :D





Habt ihr eine Idee, wie man ihn gut kombinieren könnte?
Welcher Lack gefällt euch am besten von dieser Essie LE?


Kommentare :

  1. Hors d'ouvres und Peak of Chic finde ich persönlich am schönsten! Das ist mal was neues und anderes.
    Lauf ich jetzt noch mal los zu dm? :D

    Liebe Grüße,
    Saskia von http://lifeoffashionbambi.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  2. :D ach diese Nagellack-Sucht :D na wenigstens bekommen wir Suchtis dadurch genug Bewegung ;) sooft wie wir zu DM, Müller, Douglas und CO laufen :D

    AntwortenLöschen
  3. Ich liebe diese LE so tolle Farben ... ich habe den letzten als French zu Fiji Kombiniert hat mir sehr gut gefallen. LG MrsILoveNewYork

    AntwortenLöschen